Tickets kaufen

TRAM-EM in Stuttgart

Die TRAM-EM, auch unter dem Namen "Europameisterschaft der Straßenbahnfahrer" bekannt, ist ein seit 2012 ausgetragener Wettbewerb zwischen Teams verschiedener städtischer Verkehrsunternehmen aus Europa.

Die erste Veranstaltung fand 2012 in Dresden statt – Sieger: Budapest. Die weiteren Austragungsorte und Sieger waren:

  • 2013 – Budapest – Sieger: Paris
  • 2014 – Barcelona – Sieger: Parla
  • 2015 – Wien – Sieger: Rotterdam
  • 2016 – Berlin – Sieger: Budapest
  • 2017 – Teneriffa – Sieger: Paris

Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Stuttgarter Straßenbahnen AG findet die TRAM-EM 2018 in Stuttgart statt. Der Wettkampftag und offizielle Publikumstag ist der 05. Mai.

Es werden insgesamt 25 Teams am Start stehen, jeweils aus einer Fahrerin und einem Fahrer bestehend. Es werden neben dem besten Team auch die beste Fahrerin und der beste Fahrer gekürt. Insgesamt 19 verschiedene Nationen schicken Teams in die Landeshauptstadt.

Neben dem Stuttgarter Team, Viola Diederichs vom Betriebshof Möhringen und Kevin Holubar vom Betriebshof Remseck, werden die folgenden weiteren Städte vertreten sein: Paris, Berlin, Stockholm, Helsinki, Moskau, Brüssel, Dublin, Wien, Edinburgh, Budapest, Dresden, Barcelona, Teneriffa, Zürich, Leipzig, Frankfurt, Florenz, Porto, Rotterdam, Bergen, Manchester und Göteborg.

Zum ersten Mal dabei sein werden unsere beiden Partnerstädte aus Polen bzw. Tschechien, Lodz und Brünn.

Infos kompakt

Wann? 5. Mai 2018
Wo? SSB-Betriebsgelände
Schockenriedstraße 50
70565 Stuttgart-Möhringen
Wer? Straßenbahnbegeisterte jeden Alters und alle, die es werden wollen!
Eintritt? Frei!
Anfahrt? Nutzen Sie für Ihre Anfahrt bitte die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Linie U3 und U12 bringen Sie zur Haltestelle Wallgraben, von dort gelangen Sie zum Veranstaltungsgelände. Vor Ort gibt es keine Parkplätze!

Zeitplan

10 Uhr Eröffnung mit Teampräsentation
11 Uhr 1. Lauf der TRAM-EM
13 Uhr Live-Musik mit FÜENF und SWR1-Band
14 Uhr 2. Lauf der TRAM-EM
17 Uhr Siegerehrung und Staffelübergabe

Die Veranstaltung wird auch als Livestream im Internet gezeigt - auf der Youtube-Seite des Co-Veranstalters, der Produktionsfirma SAM Production. Weitere Infos hierzu finden Sie auch auf der Website www.tramem.eu.